IE Warning
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
 
 
 

Vereinsgeld

BY

 

0 COMMENT

 

Verein

Vereinsgeld

des Deutschen Zivilschutz e.V.

Regionalgeld Zivilschutz e.V.

Regionalgeld Zivilschutz e.V.

Viele Probleme unserer Zeit liegen in der ungerechten Verteilung der  Vermögen auf unserem Globus begründet. Um sich dem in unserem Geldsystem verankerten Umverteilungsmechanismus, der über den Zins- und Zinseszins gesteuert wird, zu entziehen, ist es notwendig, ein zinsunbelastetes Tauschmittel für einen funktionierenden regionalen und nachhaltigen Wirtschaftskreislauf zu etablieren.

Mit Seminaren und Aufklärungsarbeit will der Deutsche Zivilschutz e.V. über die Pobleme des herrschenden Geldsystems aufklären und Überlegungen anstellen, wie man konkret ein Regionalgeld für das Altenburger Land bzw. ein Vereinsgeld für die Mitglieder des Zivilschutz Vereins etablieren könnte.

Da die Geldschöpfung staatlich stark reglementiert ist, gilt es Lösungen zu finden, die im Einklang mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen stehen, aber dennoch für Mitglieder des Zivilschutz Vereins ein Stück Freiheit und Unabhängigkeit im Austausch von Waren und Dienstleistungen ermöglichen.

Erst am Ende von der durch den Verein angestrebten Vernetzungsaktivitäten soll einmal ein eigenes Vereinsgeld als Tauschmittelsubstitut entstehen, welches den Vereinsmitgliedern zur Verfügung stehen soll. Diese Tauschwährung soll aber den Schlußstein in dieser Entwicklung bilden. Nichtsdestotrotz spielen aber die Bemühungen, diese interne Verrechnungswährung zu schaffen, schon von Anfang an eine wichtige Rolle.

Die Vereinswährung soll – im Gegensatz zu den Währungen des herrschenden Geldsystems – einen intrinsischen Wert in sich tragen, also durch einen gewissen Materialwert physisch gedeckt sein. So könnten wir uns vorstellen, Münzen mit verschiedenen Materialien prägen zu lassen, die jeweils einen gewissen Wert von Natur aus in sich tragen (Kupfer, Messing, Silber, Gold).

Ein stabiles Geldsystem ist die Grundlage einer funktionierenden, regionalen Tauschwirtschaft. In Krisenzeiten von Bankenpleiten, Enteignung von Sparern undder zunehmenden Inflation gewährt eine sichere Währung, dass regionale Handelsstrukturen erhalten bleiben.